Weitere Beteiligungsmöglichkeiten

Beteiligungsmöglichkeit neben Quartiersrat und Aktionsfondsjury

Wir haben eine Wunschbox für Euch! Sie steht im QM-Büro bereit, für eure Wünsche, Anregungen und Ideen aber auch für Kritik.

In den letzten Wochen war diese Wunschbox im Kiez unterwegs, unter anderem auch bei unseren QM-Events. Viele Bewohner*innen haben diese zusätzliche Beteiligungsmöglichkeit genutzt, um auf verschiedene Missstände bei uns im Quartier hinzuweisen.

Eine Auswertung findet ihr HIER sowie einige Wunschzettel:

  • "Die Straßen sollen sauberer werden!"
  • "Kein Müll auf den Straßen."
  • "Weniger Müllablagerungen, zum Beispiel an Containern"
  • "Entfernung von Graffitis an Gebäuden"
  • "Weniger Hundekot"
  • "Gemeinsame Bewohner*innenaktionen im Kiez: Müll wegräumen, Sauberkeit (Stärkung des Verantwortungsbewusstseins)"
  • "Barrierefreiheit im Kiez"
  • "Mehr Bäume. Mehr Blumen. Mehr Grün."
  • "Baumscheibenbegrünung"
  • "Urban Gardening bzw. ein großer Gemüsegarten nach dem Vorbild himmelbeet"
  • "Mehr Licht auf den Straßen und Spielplätzen!"
  • "Weniger Raser (schnell fahrende Autos)!"
  • "Mehr Fahrradwege, mehr Fahrradabstellmöglichkeiten im öffentlichen Raum"
  • "Gehwege an beiden Seiten ausgehend vom S-Bahnhof Bornholmer Straße"
  • "Mehr Platz für Kinder: Verkehrsberuhigte Zonen!"
  • "Mehr Kunstprojekte für Jugendliche"
  • "Viele kreative Projekte"
  • "Mitgestaltung!"
  • "Kooperation und Vernetzung im Quartier"
  • "Mehr Angebote für Jugendliche im Kiez!"
  • "Sportplätze schaffen: Fußballhalle, Skateboardplätze, Basketballplätze"
  • "Spielplätze für Kinder unter 3 Jahren"
  • "Mehr Turngeräte für die Gesundbrunnengrundschule für drinnen und draußen."
  • "Bildungs- und Freizeitangebote für Kinder"
  • "Boxen/Tonnen auf Spielplätzen: Sammelorte für Sandspielzeug von allen für alle"
  • "Mehr kulturelle Vielfalt"
  • "Taten statt Worte & Träume die wahr werden!"
  • "LIEB ZUEINANDER SEIN"

Stadtteilkoordination

Die Stadtteilkoordination Osloer Straße führt z.B. Projekte zur Verbesserung des Alltags älterer Menschen oder Aktionen für mehr Sauberkeit auf Grünflächen und Spielplätzen durch. Weitere Informationen findet ihr hier.

Ehrenamtliches Engagement

Die FreiwilligenAgentur in der NachbarschaftsEtage, Fabrik Osloer Straße e.V. berät zum Thema freiwilliges Engagement und vermittelt zwischen Interessierten und den Einrichtungen. Informationen zu den Angeboten der FreiwilligenAgentur findet ihr hier:

Weitere Beteiligungsmöglichkeiten im Bezirk Mitte

Weitere Informationen zur Bürgerbeteiligung und Unterstützung bürgerschaftlicher Initiativen findet ihr auch auf den Seiten des Bezirksamtes Mitte und der Sozialraumorientieren Planungskoordination.