Projektfonds

Gefördert werden mehrjährige, nachhaltige und strukturfördernde Projekte zur Umsetzung der Schwerpunkte des Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzepts (IHEK).

Aus denen im IHEK genannten Schwerpunkte werden in Zusammenarbeit mit dem Quartiersrat und den Fachämter des Bezirksamtes konkrete Projektideen entwickelt. Das Quartiersmanagement erarbeitet hieraus Projektwettbewerbe, um einen geeigneten Träger zu finden. Das Quartiersmanagement begleitet anschließend auch die Durchführung der Projekte.

Die wichtigsten Eckpunkte des Projektfonds sind:

  • Strukturfördernde Maßnahmen
  • Projekte ab 5.000 €
  • Bedarfsanalyse im IHEK
  • Projektauswahl erfolgt unter Mitwirkung des Quartiersrats
  • Die Trägerauswahl findet in einem Auswahlgremium statt, für das die Quartiersräte einzelne Vertreter*innen entsenden können.
  • Bei den Auswahlverfahren handelt es sich nicht um Interessenbekundungsverfahren gemäß § 7 LHO oder  Ausschreibungen im Sinne des § 55 LHO. Rechtliche Forderungen oder Ansprüche auf Ausführung der Maßnahme oder finanzielle Mittel seitens der Bewerber bestehen mit der Teilnahme am Auswahlverfahren nicht. Die Teilnahme ist unverbindlich, Kosten werden den Bewerbern im Rahmen des Verfahrens nicht erstattet.
 

Projekt 'Netzwerk KiezBildung', Träger: Stadtgeschichten e.V., Projektlaufzeit: 2017 - 2019
weitere Informationen zum Projekt 'Netzwerk KiezBildung': Artikel "Get in touch"

Projekt 'QM Badstraße - sicher, sauber, grün', Träger: Agrarbörse Deutschland Ost e.V., Projektlaufzeit: 2017-2018
weitere Informationen zum Projekt 'QM Badstraße - sicher, sauber, grün':
Artikel "Mehr Platz im Schatten!"
http://www.agrar-boerse-ev.de/standorte-projekte/mitte/sicher-sauber-gruen/
https://www.facebook.com/SicherSauberGruen/?ref=bookmarks