Bewegend bewegt

Zwei Kieze haben ein Date

Speeddating - gestern noch hip, heute schnipp? In Zeiten von Tinder und Parship verlieben sich Singles alle 11 Minuten in jemanden neues und live schon mal gar nicht. Geht doch alles digital. Höchstens noch Darkroom - oder was? Na, da kommt das gute alte Speeddating wie Omas Streuselkuchen rüber und hat schon fast was Romantisches …

Entschleunigung allerorten und wo Zoom und Skype die vorherrschenden Kommunikationsformen sind, freut man sich auf Face-to-Face. Das Speed lassen wir heute unter den Tisch fallen und es heißt ja auch "Speed-Dating einmal anders" und ein "Date", was sich zwei Berliner Kieze hier liefern.

Ring-, Nord-Süd- und Fernbahn hauen eine fette Schneise in die Berliner Stadtlandschaft. An deren nördliche Seite fläzt sich der Badstraßenkiez, im Süden wabert das Brunnenviertel. Die Sichtachse wird durchs Gesundbrunnen-Zentrum gestört, aber wer von hier nach da will, nimmt am besten sowieso die Swinemünder Brücke – außer es wird mal wieder ein Film über die Bornholmer gedreht. Das ist dann nämlich immer hier.

Robert Lee Fardoe – der Singer-Songwriter brachte Bewegendes auf die Ohren


Die Kieze leben so nebeneinander her und dass beide QM-Gebiete sind, erhöht den Austausch auch nicht sooo wesentlich. Bis jetzt. Denn mal über den Tellerrand bzw. die Oberleitung gucken, das ist der Gedanke, der sich am 30. September vor beiden QM-Büros manifestiert. Ein Aktionstag für die Kieze - zum über die Bahnlinie Schmulen, miteinander Feiern und sich gegenseitig Kennenlernen. Die QM-Teams kennen sich natürlich bestens, nicht zuletzt haben sie den Tag im Rahmen der Veranstaltungswoche "Mitte im Dialog" gemeinsam vorbereitet und auch sonst schon einige Touch-Experiences.

Heute gibt es an der Nahtstelle der Kieze, besagter Brücke, vor allem eine Pantomimen-Show um eine Installation mit Kiezfragen. "Welches Lied passt zum Kiez?", "Was würdest du ändern?" oder "Was hasst du an deinem Kiez?" Solche Fragen waren es, die Passant*innen zum Nachdenken und -fragen anregen sollten.

Die Mimen aus dem gleichnamigen QM-Projekt bespielen die Swinemünder Brücke


Neben der Brücke waren vor allem die QM-Büros bzw. die Bürgersteige davor die Aktionsflächen des Nachmittags. Im QM Brunnenviertel-Brunnenstraße machten viele Quartiersratsmitglieder mit, außerdem die Projekte Bewegungsfreiräume und Brunnenviertel bewegt mit - okay, naheliegend - Bewegungsangeboten. Andrej Schnell von der Geschichtswerkstatt hat seinen Koffer mitgebracht, der ihm und seinen Gästen dabei hilft, Geschichtliches greifbar zu machen. Und Caiju e.V., die sich für die Jugendbeteiligung im Brunnenviertel einsetzen, initiierten Straßensport für ihre Klientel.

Mit der Resonanz sind die Brunnenstraßler*innen sehr zufrieden, vor allem zwischen 15 und 16 Uhr gab es eine regelrechte "Rush-Hour", wie Christiane Wiegand vom QM-Team erzählt. "Schöne kurze Intervention mit interessanten Gesprächen", so fasst sie ihre Eindrücke zusammen.

Das AUCH-Projekt präsentiert Wünsche heute mal ganz L A U T !!!


Auch vorm Badstraßen-QM wurde bewegt: Als musikalischer Main- and Only-Act präsentierte der walisische Berliner Robert Lee Fardoe anrührende Songs solo an der Gitarre. Dazu gab es folgende Programmpunkte: Badstraßen-Kreuzworträtsel ausfüllen mit dem Projekt "Klimakiez ", Botschaften, die man sonst nur leise sagt einmal ganz LAUT vom AUCH-Team vortragen lassen, kleine Kugeln durch ein vom "Alt macht Neu"-Team ausgesägten Papp-Parcours bugsieren, mit einem an vier Seilen befestigten Haken zu viert Holzscheite aufstapeln (Projekt Spielräume im Kiez) und allgemein: Zugucken, Mitmachen, Nachfragen, Quatschen. Vor allem letzteres taten dann viele und nicht zuletzt die Projektträger untereinander, denn wo und wann trifft man sich denn schon mal so gehäuft wie an so einem Tag vorm QM-Büro? Eben. Der gute Kaffee aus der QM-Küche tat sein Übriges, um den Nachmittag einen erfolgreichen werden zu lassen. Und so werden die QM-Teamer im Badstraßenkiez inhaltlich ihre Kolleg*innen aus der Brunnenstraße nicht korrigieren wollen, sie sagen es einfach nur anders: "Wir hatten hier eine kurzweilige Zeit mit vielen lustigen Aktionen, interessanten Leuten und vor allem jeder Menge Spaß", freut sich Magdalene Loda. Dem ist, so denken wir, nichts hinzu zu fügen.

Text: Johannes Hayner

Nächste Veranstaltungen

2 Jul
Deutschland, Berlin, 13357, Bellermannstraße, 19A
02.07.2022 | 13:00 - 19:00 Uhr
[Allgemein]
Eröffnung Bellermanngarten

Vorläufiges Programm:

13:45 - 14:00 Uhr Tanzauftritt Luna Park

14:00 - 16:00 Uhr Basteln mit den Gänsefüßchen

15:00 - 16:00 Uhr Hula-Hoop mit Eleni

16:00 - 16:15 Uhr Rede Bezirksstadträtin Almut

...
Datum 02.07.2022 | 13:00 - 19:00 Uhr

Vorläufiges Programm:

13:45 - 14:00 Uhr Tanzauftritt Luna Park

14:00 - 16:00 Uhr Basteln mit den Gänsefüßchen

15:00 - 16:00 Uhr Hula-Hoop mit Eleni

16:00 - 16:15 Uhr Rede Bezirksstadträtin Almut...

Mehr lesen

6 Jul
Deutschland, Berlin, 13357, Zingster Straße, 15
06.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr
[Allgemein]
Die kleinste Bibliothek der Welt

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,

...
06.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,...

Mehr lesen

13 Jul
Deutschland, Berlin, 13357, Zingster Straße, 15
13.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr
[Allgemein]
Die kleinste Bibliothek der Welt

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,

...
13.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,...

Mehr lesen

20 Jul
Deutschland, Berlin, 13357, Zingster Straße, 15
20.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr
[Allgemein]
Die kleinste Bibliothek der Welt

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,

...
20.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,...

Mehr lesen

27 Jul
Deutschland, Berlin, 13357, Zingster Straße, 15
27.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr
[Allgemein]
Die kleinste Bibliothek der Welt

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,

...
27.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,...

Mehr lesen