Café inklusiv(e)

Das Café Kaspar in der Jüli 30


Hell und freundlich liegt er an der Ecke Jülicher-/Osloer Straße, der inklusive Kieztreff Jüli 30. Wer will, kann jetzt über die Hausnummer rätseln, der Rest liest einfach weiter: Es ist natürlich die Nummer 30. Jülicher Straße, eh klar. “Wolltet ihr nicht um drei kommen?!” grinst uns Ole Zwingelberg an, als wir kurz vor vier die Ladentür öffnen.

Weiter lesen

Ein Ort für alle

Plätzchen und so im Jugendclub Badstraße mit WIB e.V.

Es ist der Samstag vorm zweiten Advent. Wetter ist eher so zum auf Sofa chillen und Serie bingen – so jedenfalls würden die Hauptpersonen dieses Artikels „zuhause bleiben und Fernsehen schauen“ eher nennen. (wahrscheinlich aber noch ganz anders) Wir haben uns trotzdem aufgemacht zum Jugendclub in der Badstraße 10, weil dort heute Plätzchenbacken von WIB e.V. angesagt ist. Angesagt im doppelten Sinne? Das wollen wir herausfinden. 

Weiter lesen

UNKÜRZBAR!!!

Demonstration gegen Kürzungen bei Kinder- und Jugendeinrichtungen



„Unkürzbar! Unkürzbar! Unkürzbar!“ Laut hallt es aus dem Eingang des Einkaufszentrums Rigaer Straße am Rathaus Friedrichshain. Rhythmisches Trommeln, lautes Pfeifen, bunte Schilder und erregte Menschen kommen hier am 23. Januar aus einem Grund zusammen: die angekündigte Kürzung von finanziellen Mitteln für Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk Mitte. Und genau das möchte diese Menschenmenge verhindern.

Weiter lesen

Ein Wintertag im Badstraßenkiez

Selten gibt es in Berlin so früh und so lange durchgehend Frost wie in den letzten Tagen. Mehr als eine Woche lang blieb der Schnee bei Minusgraden liegen und gerade gab es noch ein bisschen Puder oben drauf. Wir haben uns das einmal angeschaut …

Weiter lesen