A la Carte

QM-Event Nr. 3: Gestaltungsworkshop für eine illustrierte Kiezkarte

Immer noch neu ist das Quartiersmanagementgebiet Badstraße. Zwar bildet es im Vergleich zu anderen eine relativ geschlossene Einheit, aber trotzdem ist vielen nicht klar, welche Straße noch dazu gehört und wo genau die Grenzen des Fördergebietes verlaufen. Dem will das QM-Team Abhilfe verschaffen und verlegt sich auf ein ebenso naheliegendes wie originelles Instrument: eine Straßenkarte des Stadtgebietes.

Weiter lesen

Wenn man offen auf die Menschen zugeht, kommt das auch zurück

Spaziergänge im Badstraßen-Kiez (1)

Unser QM-Gebiet ist als innerstädtisches Quartier dicht besiedelt mit Menschen, die aus aller Welt hierher gekommen sind oder die schon immer hier leben. Was sind das für Typen? Und wie erleben sie ihren Kiez, was haben sie für Träume und was macht ihnen Angst? In unregelmäßigen Abständen begeben wir uns auf Spaziergänge durch die Straßen und fragen ganz spontan nach.

Weiter lesen

Den Kiez nach vorne bringen

Informationsveranstaltung zur Wahl des Quartiersrats und der Aktionsfondsjury

Im November wird im Quartiersmanagementgebiet Badstraße der Quartiersrat und die Aktionsfondsjury gewählt. Doch was hat es mit diesen beiden Gremien auf sich? Für Aufklärung wollen heute, am 13. September um 18:00 Uhr, Özlem Ayaydinli und Lisa Tiedemann vom Quartiersmanagement Badstraße sorgen. Deshalb luden sie alle interessierten Nachbarn und Initiativen zur Informationsveranstaltung in die Bibliothek am Luisenbad ein.

Weiter lesen

Das QM-Event Nr. 2 am Gesundbrunnen-Center

IMG_5169.jpegDass das Quartiersmanagement für einen Kiez eine heiße Sache ist, ist bekannt. Aber so heiß? Manche sagen, es waren 32° Celsius, andere 36. Jedenfalls war der 13. September ein unglaublich heißer Tag. Dies bekam auch das Team vom Quartiersmanagement Badstraße zu spüren, das an diesem Tag ihr QM-Event Nr. 2 vor dem Gesundbrunnen-Center abhielt.

Weiter lesen

Tag der Ideen

IMG 4407Wenn sich etwas verändern soll, ist es das Beste die Dinge selbst in die Hand zu nehmen oder sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen und gemeinsam für die eigenen Vorstellungen einzutreten. Denn nur so lässt sich die im ständigen Wandel befindende Außenwelt den eigenen Bedürfnissen entsprechend mitgestalten. Und warum nicht in Form eines Projektes oder einer Aktion?

Weiter lesen

Spiel den Wedding

2016 6 ggSommerfest mit Ergebnispräsentation von „Youthteam – Check den Wedding! Großer Bahnhof in der Eulerstraße: Am Freitag, 8. Juli, fand das Sommerfest mit Ergebnispräsentation des Projekts „Check den Wedding!“ auf dem Eulerspielplatz an der Ecke zur Kleverstraße statt. Schon lange bevor man den Spielplatz sieht, sind Gelächter und Stimmengewirr zu hören. Leute strömen aus allen Richtungen zum Sommerfest. Automatisch läuft man etwas schneller, um noch rechtzeitig zu kommen. Organisiert wurde das Fest von den Kindern und Jugendlichen, die sich beim Projekt „Youthteam – Check den Wedding!“ engagieren.

Weiter lesen

Der Wille zur Veränderung

Das QM-Event Nr.1 am Grünstreifen in der Grüntaler Straße
List 28.6.16 11
„Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch“, so hieß es früher, und es ging dabei eher um den Schutz der Liebespaare vor neugierigen Augen als um kriminelle Machenschaften. Nun, das Gebüsch heißt heute Hecke, seine grundlegende Eigenschaft aber hat es nicht abgelegt: Es wächst und wächst und wächst …
Das Quartiersmanagement-Gebiet Badstraße ist neu hier im Kiez, seit April 2016 aktiv. In der Anfangszeit geht es darum, zu erkennen, wo Handlungsbedarf für eine Verbesserung des Kiezlebens besteht.

Weiter lesen

Neue Nachbarn

Feiern klappt schon!IMG 3439
Das Quartiersmanagement-Büro in der Bellermannstraße wird eröffnet!

Neue Nachbarn sind eingezogen – und haben zunächst einmal die Runde durchs Haus gemacht, um sich vorzustellen. Ein Käffchen hier, ein kurzes Schwätzchen dort und die Telefonnummern kann man sicher auch mal gebrauchen. Und weil das alles so schön angenehm ist, gibt man auch bald eine Einzugsparty ...

Weiter lesen