Wurzeln auf Asphalt

Die Gartengruppe trifft sich am Bellermanngarten

Es geht voran! Am 18. März fand das erste Vor-Ort-Treffen zur Gründung der Bellermanngartengruppe statt.

Rund 30 Leute sind zur Veranstaltung auf der neu entstandenen Freifläche am Straßendreieck Euler- / Bellermann- / Heidebrinker Straße erschienen. Emmily Wiedenhöft, Robert Esau, Nina Jung und Jeanne Tartler von gruppe F | Freiraum für alle GmbH haben sich ein rund zweistündiges Programm für die ersten Schritte zum temporären Bellermanngarten überlegt. Unter den Teilnehmern sind neben Anwohnern auch Mitglieder von Initiativen wie der Nachbarschaftsetage Osloer Straße oder der Lernwerkstatt Kümmelküche und auch ein paar neue Interessierte, die noch nicht beim Kennenlerntreffen dabei waren.

Los geht es mit einer kurzen Vorstellungsrunde und den Rahmenbedingungen für die Gartengestaltung. Beispielsweise wird es zwischen den geplanten Hochbeeten eine freie Fläche als Rettungsgasse geben. Da es sich um eine öffentliche Fläche handelt, sind außerdem nur mobile Objekte erlaubt. Auch wurde die verfügbare Fläche noch nicht endgültig von den Ämtern festgelegt. Trotzdem zeichnen die zukünftigen Gärtner schon einmal mit Maßband und Sprühkreide ein, wo ungefähr die Grenzen des Bellermanngartens verlaufen sollen. Die Stimmung ist gut, woran auch das kalte, windige Wetter nichts ändert.  

IMG 3785

Für das Projekt des Quartiersmanagement Badstraße musste gruppe F bereits ein paar konkrete Konzeptpunkte vorlegen, um eine Genehmigung zu erhalten. Hierzu gehört zum Beispiel ein Infohäuschen, das als Art Schwarzes Brett für den Kiez fungieren soll. Zusätzlich ist ein kleiner Container als Geräteschuppen eingeplant. Und auch Bänke sowie ein Parklet/Sonnendeck, die zum Zusammensitzen einladen, wird es geben. Damit sich jeder ein Bild davon machen kann, hängen Fotos von einem vergleichbaren Modell an der Pinnwand. Das Parklet baut ein Schreiner nach den Plänen von
gruppe F.

IMG 3779
Um dem Traum einer nachbarschaftlichen grünen Oase näher zu kommen, werden alle Teilnehmer gefragt, welche Erwartungen sie an den Garten haben. Für den in drei Gruppen aufgeteilten Designworkshop markieren sie auf Plänen, wo sie was haben möchten: Gemeinschafts- oder doch lieber Einzelbeet, Bienenwiese oder eher Küchen- und Heilkräuter.

Eine Anwohnerin ist mit ihrer kleinen Tochter da und wünscht sich Bohnen- und Kartoffelpflanzen, wie es sie in ihrer südamerikanischen Heimat gibt. Lara, die erst vor kurzem aus München in die Bellermannstraße gezogen ist, hat noch keine konkreten Vorschläge und freut sich vor allem auf die Möglichkeit, beim gemeinsamen Gärtnern ihre Nachbarn kennenzulernen. Der Koch aus der Kümmelküche kann sich Kräuter für seine Kinderkochkurse vorstellen. Und Günter Fuchs, der sowohl im Nachbarschaftsgarten Wilde 17 als auch im Quartiersrat aktiv ist, nimmt ebenfalls teil. Er sucht noch Mitstreiter/-innen zur Gründung eines Kiezvereins. Dieser ist Voraussetzung für ein Projekt wie der Bellermanngarten.

Zahlreiche weitere Ideen werden auf bunten Karten gesammelt und die Ergebnisse an einer Pinnwand präsentiert. Sie reichen von Pflanzungen für Kinder und ein Sommerfest bis hin zum Teich. Die Ergebnisse hat gruppe F bereits aufbereitet und alle Interessierten darüber per E-Mail informiert.

IMG 3768

 Zum Abschluss gibt es eine Abstimmung, wann der erste Bauworkshop stattfinden soll. Die Wahl fällt auf den 07. und 08.05. von 11:00 – 17:00 Uhr. An diesen Terminen werden dann nicht nur Hochbeete gebaut, sondern auch das Parklet montiert und die ersten Stecklinge gepflanzt.

Wenn du in der Gartengruppe aktiv werden möchtest, dann schreibe eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und du wirst dem Mailverteiler der Gartengruppe hinzugefügt. Du kannst dich beim Bauen einbringen, einfach gärtnern, Veranstaltungen organisieren oder dich an der Gründung des Kiezvereins beteiligen.

Text und Fotos: Sarah Kuska

Nächste Veranstaltungen

7 Dez
Deutschland, Berlin, 13357, Zingster Straße, 15
07.12.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr
[Allgemein]
Die kleinste Bibliothek der Welt

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,

...
Datum 07.12.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,...

Mehr lesen

14 Dez
Deutschland, Berlin, 13357, Zingster Straße, 15
14.12.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr
[Allgemein]
Die kleinste Bibliothek der Welt

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,

...
14.12.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr

Die Literatur- und Theaterwerkstatt und die Kunstwerkstatt bieten einen Workshop für Kinder und Familien an.

Die Kinder können selbst Bücher lesen, sich vorlesen lassen, wir reden über Bücher,...

Mehr lesen