Netzwerk Kiezbildung

Wie können sich die Bildungseinrichtungen im Badstraßenkiez gegenseitig unterstützen?

Das Projekt "Netzwerk Kiezbildung" bringt die Bildungseinrichtungen des Badstraßenkiezes in regelmäßigen Treffen zusammen und diskutiert gemeinsame Themen. Dabei wird zusammen nach Lösungsansätzen gesucht und es werden auch gemeinsame Aktivitäten wie das Bildungsfest in der Grüntaler Straße von vielen Trägern des Netzwerkes mit gestaltet.

Träger: Stadtgeschichten e.V.

Ansprechpartner: Tina Hilbert

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELL:  Enger Austausch mit Bildungseinrichtungen und Zusammenstellung digitaler Lern- und Spielangebote

Der Projektträger hat die (neuen) Angebote und Wünsche der Bildungsakteure (Kitas, Schulen, außerschulische Akteure) abgefragt und koordiniert den Austausch dazu und weitere Aktionen, die sich aus den Rückmeldungen ergeben. Es ist z.B. eine regelmäßige und fortlaufende Übersicht mit hilfreichen Tipps und kreativen Anregungen zu Bildungsangeboten im QM Gebiet geplant - von digitalen Lernangeboten über telefonische Hausaufgabenhilfe und Lustiges gegen Langeweile. Außerdem werden die Netzwerktreffen per Video- oder Telefonkonferenz angeboten. Die weitere Planung wird derzeit mit dem Projektträger Stadtgeschichten e.V. abgestimmt. Das QM Team unterstützt den Projektträger bei der Vernetzung mit anderen Akteur*innen.